Leider kann die Kontakta 2020 nicht wie geplant stattfinden

Leider kann die Kontakta nicht wie geplant stattfinden

Sehr geehrte Damen und Herren,

sicher haben auch Sie die aktuelle Lage und Berichterstattung bezüglich Corona-Virus verfolgt. Was vor mehreren Wochen noch unvorstellbar war, ist nun eingetreten.
Die KONTAKTA in Ansbach 2020 wird vom 25.-29. März 2020 von behördlicher Seite untersagt.

Ihre zeitnahe Information ist uns sehr wichtig. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir jedoch zu diesem frühen Zeitpunkt über das weitere Vorgehen noch keine Angaben machen können.

Liebe Grüße vom Kontakta-Team!

  • Home
  • News
  • Auf Entdeckungstour am Messestand

Auf Entdeckungstour am Messestand

Stadtwerke und ABuV punkten mit interaktiven Angeboten

Die Verbrauchermesse Kontakta öffnet vom 25. bis 29. März ihre Tore auf der Ansbacher Hofwiese. In Halle G am gemeinsamen Stand der Stadtwerke Ansbach und der Ansbacher Bäder und Verkehrs GmbH (ABuV) erwartet die Besucher neben einem umfangreichen Beratungsangebot auch jede Menge Spiel und Spaß. Zwei der Highlights: eine ÖPNV-Rallye und eine multimediale Bildschirmwand.

1

„Als lokale Unternehmen nutzen wir die Messe, um direkt mit unseren Kunden in Kontakt zu kommen“, so David Wachter aus dem Marketing. Der Stand ist deshalb durchgehend mit mehreren Personen – darunter immer auch ein Energieberater – besetzt. Eine Meinungsbox bietet die Gelegenheit, zu Lob, Kritik und Verbesserungsvorschlägen.

Lernen, was Licht alles kann
Erstmals mit dabei: Ein riesiger Bildschirm zum Thema „Mach mehr aus Licht!“ Die unterschiedlichen Formate, die darauf abgespielt werden, fordern Besucher jeden Alters auf, sich spielerisch mit Licht zu beschäftigen. Dabei verbindet sich Bewegung mit Virtual Reality.

Auch wer sich zu alternativer Mobilität informieren möchte, ist bei den Stadtwerken richtig. Am Modell einer Wallbox lassen sich sowohl technische Details als auch der Ladevorgang genauer anschauen. Informationen gibt es ebenfalls zu allen Dienstleistungen und Produkten der Stadtwerke. Darunter auch: „AN-Strom green“. Mit ihm bietet der Energieversorger 100 Prozent Ökostrom aus einem Wasserkraftwerk in der Nähe von Schweinfurt am Main an.

Solarstrom selbst verbrauchen

Sinkende Preise für Batterien machen es wirtschaftlich rentabel, Solarstrom zu speichern und selbst zu verbrauchen, anstatt ihn ins Netz einzuspeisen. Auf der Kontakta zeigen die Stadtwerke Ansbach eine innovative Kombination aus Photovoltaik-Anlage fürs Dach und Stromspeicher. Damit kann Strom, der vor Ort erzeugt wird, zunächst zwischengespeichert werden, um ihn zu einem späteren Zeitpunkt für den Eigenbedarf einzusetzen. Aber auch für ältere Photovoltaik-Anlagen ist ein Speicher interessant – spätestens dann, wenn nach 20 Jahren Laufzeit die Förderung für eingespeisten Strom ausläuft.

Glasfaservlies als innovativer Problemlöser

Mit dem Produkt Carbo e-Now der Bayreuther FutureCarbon GmbH präsentieren die Stadtwerke zudem eine Innovation in Sachen Wärme. Dabei handelt es sich um ein elektrisch beheizbares Glasfaservlies. Auf ihm ist die Heizfarbe Carbo e-Paint komplett vorinstalliert. Dadurch lässt sich das Heizsystem in nur wenigen Stunden montieren. Anschließend wird das Vlies überstrichen und ist so kaum mehr sichtbar. „Wir haben eine eigene Fläche am Stand damit beklebt, sodass die Funktionsweise und das Erscheinungsbild direkt demonstriert werden können“, berichtet David Wachter.

Sechs Haltestellen,
sechs Fragen

Spannend wird es bei bei der ÖPNV-Rallye. Hierbei gilt es die sechs Bushaltestellen zu finden, die auf dem gesamten Kontakta-Gelände aufgestellt wurden um dort je eine Frage zu beantworten. „An jeder Haltestelle gibt es ein Teilnahmekärtchen sowie einen Fahrplan, der bei dem Finden der  Antworten hilft. Die Rallye kann also bei jeder Haltestelle begonnen werden“, erklärt Marketingmitarbeiterin Laura Blank. Teilnehmer erhalten eine kleine Überraschung und können außerdem an der Verlosung des Hautgewinns teilnehmen, einer MobiCard für 31 Tage. Sie ist für das gesamte VGN-Gebiet gültig. Ab 9 Uhr können sogar weitere Personen, jedoch maximal zwei Erwachsene, mitgenommen werden.

Login