• Home
  • News
  • Ehrenämtler leisten unschätzbar wichtige Arbeit

Ehrenämtler leisten unschätzbar wichtige Arbeit

Ehrenämtler leisten unschätzbar wichtige Arbeit

Selbsthilfegruppen, Sozialverbände und Vereine leisten eine unschätzbar wichtige Arbeit für unsere Gesellschaft. Ihre Tätigkeiten und Einsatzbereiche stellen lokale Gruppen und Sozialdienste auf der regionalen Verbrauchermesse KONTAKTA in Ansbach vor. Mit dabei ist u.a. der Verein SonnenZeit Freiwilligenagentur aus der Residenzstadt. Das Team lädt in Halle F an allen Tagen zu verschiedenen Aktionen wie stricken, basteln, häkeln ein.

Außerdem machen die Mitarbeiter auf das Thema „funktionaler Analphabetismus“ aufmerksam. Rund 20 Prozent der deutschen Bevölkerung können zwar lesen, verstehen aber den Sinn und die Wörter nicht. In Kooperation mit AlphaDekade möchte die SonnenZeit ein Bewusstsein für diese Art der Einschränkung schaffen. Des Weiteren sucht die Freiwilligenagentur immer wieder Menschen, die ehrenamtlich Aufgaben in der Stadt und im Landkreis übernehmen. Erste Kontakte können auf der KONTAKTA geknüpft werden.

Ebenfalls in Halle F ist auch das Bayrische Rote Kreuz Kreisverband Ansbach und die Diakonie Neuendettelsau vertreten. Das BRK gibt auf der KONTAKTA einen umfassenden Einblick in die ehrenamtlichen und hauptamtlichen Aufgaben. Beim Diakonie-Quiz gibt es mit etwas Glück tolle Preise zu gewinnen. Der Werkstattladen Bruckberg bietet schöne Deko- und Geschenkartikel. Am Wochenende steht die Fotobox für lustige Schnappschüsse bereit. Besucher erfahren etwas über das Angebot der Offenen Hilfen ARON in Ansbach sowie die Karriere- bzw. Ausbildungsmöglichkeiten bei der Diakonie Neuendettelsau.

Auch in Halle G, der Gesundheitshalle, stellen viele Sozialdienste wie das Blaue Kreuz, KISS, Alzheimer Gesellschaft, Weißer Ring AWO, Westmittelfränkische Lebenshilfe, Diakoniestation Ansbach, SOVD Ansbach, Raureif und nicht zuletzt der Beirat für Menschen mit Behinderung ihre Arbeit vor.  

Die Informations- und Verkaufsausstellung KONTAKTA findet von Mittwoch, 11. April, bis Sonntag, 15. April 2018, auf dem Festplatz Hofwiese in Ansbach statt. Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Ständig aktualisierte Informationen gibt es unter www.kontakta-ansbach.de.