Gesund sein, gesund bleiben

Gesund sein, gesund bleiben

Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Doch wie erhält man sie? Auf der regionalen Verbrauchermesse KONTAKTA ist diesem lebenswichtigen Thema gleich eine ganze Halle gewidmet. In Halle G präsentieren Vereine und Verbände, Selbsthilfegruppen und Kliniken vom 11. bis 15. April in Ansbach, was einen gesunden Lebensstil ausmacht und wie man ihn sich erhält. U.a. lädt der Deutsche Verein für Gesundheitspflege e.V. zu verschiedenen Gesundheits- und Fitnesstests ein

Die Bezirkskliniken Mittelfranken laden zu interessanten Veranstaltungen ein. Am Mittwoch, 11. April, geht es um das Thema „Fit im Alter“: Es gibt Tests zum Gleichgewicht und Sturzrisiko, eine Vitalzeichenkontrolle. Der Donnerstag steht im Zeichen der Präventionsambulanz mit kurzen Intelligenzscreenings, Aufklärungsarbeit und einem Quiz rund um die Themen Forensik und Prävention. Am Freitag kommen die Therapiehunde Kira und Spitha, und am Samstag präsentiert sich die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Sonntag laden die Kliniken zu einem Gedächtnis- und Konzentrationstext: es gibt einen Parcours und Infos zum Thema Gerontopsychiatrie.

In Halle G stellt weiterhin u.a. die Westmittelfränkische Lebenshilfe Werkstätten GmbH ihre Dienstleistungen und Produkte vor. Der Zentrale Diakonieverein aus Ansbach ist genauso mit dabei wie der VerbraucherService Bayern im KDFB eV. und der Sozialverband VdK Ansbach. An allen Ständen erhalten die Ratsuchenden Infos und Tipps.

Der Deutsche Verein für Gesundheitspflege bietet in Halle F wieder die Möglichkeit, alle wichtigen Checkups zu machen (Blutdruck, Puls, Cholesterin, BMI).

Die Informations- und Verkaufsausstellung KONTAKTA findet von Mittwoch, 11. April, bis Sonntag, 15. April 2018, auf dem Festplatz Hofwiese in Ansbach statt. Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Ständig aktualisierte Informationen gibt es unter www.kontakta-ansbach.de.